Ein gemeinsames Projekt
der GENO Community Development Initiative, Bondo / Kenya
der Weltgruppe Aplerbeck der Ev. Georgs-Kirchengemeinde Dortmund
zur Erreichung der SDGs ( Nachhaltigkeitsentwicklungsziele der UN): Zugang zu sauberem Trinkwasser, Vermeidung von Krankheiten, Bildungschancen für alle.

 


Pünktlich zum Weltwassertag 2017, der in Kenya ungefähr mit dem Beginn der Regenzeit zusammenfällt, kann nun Regen in 37  Regenwassertanks aufgefangen, geerntet werden. In einer Gegend, die zwar an der Küste des Viktoriasees liegt und trotzdem zu den Semi Arid Areas (halbtrockenes Gebiet) gehört, ist sauberes Trinkwasser Mangelware.

 

Das Projekt "Jeder Tropfen zählt" kommt seit 2008 Menschen in verschiedenen Regionen des Kreises Bondo in der Nyancaprovince
am Viktoriasee/Kenya zugute.
Dort wurden mittlerweile insgesamt (Stand April 2017)

 wassertank

15 Regenwassertanks mit einem Volumen von 24.000 l an Schulgebäuden,

 

15 Regenwassertanks mit einem Volumen von 6.000 l an Häusern von Witwen,

 

7  Tanks a' 24000 l an Kirchen der Gegend aufgestellt

 

Seither profitieren ca. 10 000 Menschen von diesem Projekt.

 

Besonders die Frauen und Mädchen mußten in der Vergangenheit täglich weite Strecken zurücklegen, um für ihre Familien und Schulen Wasser zu holen, das noch dazu verunreinigt war.

 

Verwirklicht wurde das Wasserprojekt "Jeder Tropfen zählt" dank der Förderung des Landes NRW, der unterstützung der Stadt Dortmund, und dank großzügiger Spenden

 

 

 

 

Flyer zum Wasserprojekt

 

Copyright © 2017 Weltladen-Aplerbeck. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.