GENO ist bestrebt, einen nachhaltigen Beitrag zur Bekämpfung der Armut unter der Bevölkerung im Bondo-District zu leisten.

 

1. Einkommensschaffende Maßnahmen

  • Kauf der ersten zwei Ziegen für die Witwen im Juni 2009 als Grundlage einer "Ziegen-Bank" (Goat Project), inzwischen erweitert auf Witwen der BOMA-Group
  • Schaffung von Kleinerwerbsmöglichkeiten
    • Verkauf von Wasser und Gemüse im Rahmen des Wasserprojekts
    • Fahrradtransporte
    • Aufladen von Handys im GENO-Center (mit Solarstrom!)

2. Ausbildung

  • Zwei Mitglieder der GENO Gruppe konnten eine Ausbildung zur Schneiderin abschließen.
  • Ausbildung zweier GENO-Mitglieder zum Gesundheitsberater in Fragen HIV/AIDS (4-monatiger Kurs mit offiziellem Zertifikat)
Copyright © 2017 Weltladen-Aplerbeck. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.